Was ist Faux Calligraphy und wie funktioniert das?

Du hast schon mal von Faux Calligraphy gehört und möchtest es unbedingt ausprobieren und erfahren wozu diese Technik eigentlich gut ist? Hier kommt die Antwort auf deine Frage plus noch ein Faux Calligraphy Übungsblatt mit einem Beispielalphabet kostenlos zum Download. Hier erkläre ich dir in einer Schritt für Schritt Anleitung, wie du Faux Calligraphy lernst und gebe dir 5 Tipps, damit es auch gelingt.

Vorlage Faux Calligraphy Alphabet

Faux Calligraphy Beispiel

 

Beim Handlettering gibt es einfach wunderbare Techniken für Einsteiger und eine ganz besondere Technik ist die Faux Calligraphy oder auch gefälschte Kalligraphie. Für diese Technik brauchst du eigentlich nur einen Handlettering Stift, also einen Fineliner, Fasermaler, Acrylmarker oder ähnliches.

Mit dieser Technik fälscht du, wie der Name schon sagt, den Kalligraphie-Look und zwar mit nur einem oder zwei Stiften. Die Technik ist relativ einfach und eine super Vorbereitung für das Brush Lettering. Daher empfehle ich jedem Handlettering Anfänger sich erst einmal mit Faux Calligraphy zu beschäftigen und dann mit dem Brush Lettering durchzustarten.

Das grundlegende Element bei der Faux Calligraphy und auch bei der Kalligraphie und dem Brush Lettering ist, dass die Linien, die du nach unten zeichnest bzw. schreibst, breiter sind, als die Linien nach oben. Im Fachjargon nennt man das breite Abstriche und dünne Aufstriche.

Bei der Kalligraphie und dem Brushlettering erreicht man diesem Effekt durch eine flexible Feder bzw. durch einen Pinselstift mit flexibler Spitze. Mit diesen Schreibwerkzeugen/Zeichenwerkzeugen zeichnet bzw. schreibt man durch variierenden Druck unterschiedlich breite Linien.


Handlettering Idee mit Buntstiften: Urban Jungle

Halloween Deko basteln: Schaurig schöne DIY Ideen

Wann verwende ich Faux Calligraphy?

Diese Handlettering Technik gibt es übrigens aus gutem Grund. Nicht für jede Oberfläche, jedes Papier oder für jede Größe von Handlettering gibt es tatsächlich einen Brush Pen. Wenn du trotzdem einen Brush Lettering Effekt erzeugen möchtest, kannst du einfach auf Faux Calligraphy zurückgreifen.

Viele Handletterings, die du an Fenstern, auf Holzoberflächen siehst oder auch große Schilder, sind häufig mit falscher Kalligraphie gestaltet. Das ist vor allem auch eine super Nachricht für Einsteiger, denn so hast du noch eine Technik, auf die du ausweichen kannst, falls der Brush Pen auf einer Oberfläche schlichtweg nicht zeichnet. Richtig klasse, oder?

So und nun gibt es direkt die passende Anleitung für dich, damit du das auch direkt ausprobieren kannst.

Faux Calligraphy lernen (Schritt für Schritt Anleitung)

Vorlage Faux Calligraphy Alphabet

Zum Üben dieser Faux Calligraphy Übung brauchst du:

  • Vorlage Faux Calligraphy Alphabet
  • Fineliner
  • Bleistift, wenn du vorzeichnen möchtest

Anleitung Faux Calligraphy

  1. Zuerst zeichnest du mit dem Fineliner das Wort oder den Buchstaben vor, in diesem Beispiel “hallo”.
  2. Als zweites verwendest du den Fineliner um alle Linien, die du nach unten zeichnest, noch etwas zu verbreitern. Dazu einfach einmal neben dem Abstrich eine weitere Linie heranzusetzen.
  3. Zuletzt kannst du die Zwischenräume vorsichtig ausmalen. Und schon ist dein Handlettering mit Faux Calligraphy fertig.

Hier gibt es für dich außerdem noch ein paar Tipps, damit es auch wirklich gelingt.

TIPP 1
Achte beim Wort zeichnen darauf, dass die Buchstaben breit genug sind und ausreichend Abstand haben, sodass du noch zwischen diesen eine weitere Linie setzen kannst.

TIPP 2
Wenn du dir unsicher bist, zeichne dir zunächst mit Bleistift vorsichtig vor. Und markiere dir die Stellen, an denen du nach unten gehst.

TIPP 3
Grundsätzlich ist es natürlich schöner, wenn du die zweite Linie immer an die gleiche Seite setzt. Da dies aber eben nicht immer klappt oder passt, musst du einfach ausprobieren, wo das Verbreitern Sinn macht. Ziel ist es, dass das Handlettering harmonisch wirkt.

TIPP 4
Orientiere dich immer am Verlauf des Buchstabens. Werde vor allem bei Bögen, am Anfang und am Ende schmaler, so dass es auch schöne Übergänge werden.

TIPP 5
Wenn du ein Set mit Finelinern in unterschiedlichen Strichstärken hast, dann verwende zum Beispiel den 0,4 Fineliner für die ersten Linien und einen 0,1 Fineliner für die zweiten Linien und zum Ausmalen.

Ich bin sehr gespannt, was du berichtest. Schreib doch gern in die Kommentare und erzähle mir, ob du schon mal selbst Faux Calligraphy ausprobiert hast.

Liebe Grüße,
Dorothea

Lerne Faux Calligraphy mit der Schritt für Schritt Anleitung und erfahre 5 Tipps damit es auch gelingt. Inklusive kostenlosem Faux Calligraphy Übungsblatt zum Download. Erfahre mehr über diese wunderbare Handlettering Technik für Einsteiger. #handlettering #fauxcalligraphy #tutorial #anleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.