Lettering Stifte: Der große Guide für weiße Stifte auf Kraftpapier, schwarzem Papier, für Glas und für Holz

Lettering Stifte | Der große Guide für weiße Stifte

Für Lettering-Projekte braucht man ja ab und an weiße Stifte und deshalb habe ich für euch einen Guide erstellt, welche weißen Lettering Stifte für welche Oberflächen geeignet sind.

Mit dem Lettering ist das so eine Sache. Hat man einmal losgelegt, will man eigentlich alles belettern, was nicht niet- und nagelfest ist. Ich mag ja gern auch mal schlichtere Verzierungen und deshalb habe ich nach einem richtig guten und vielseitig verwendbaren weißen Stift gesucht. Und da ich doch mittlerweile so einige Stifte mein eigen nennen kann, hab ich gedacht, ich zeige euch die Stifte einfach mal auf unterschiedlichen Materialien, so wie ich das auch mit den ganzen weißen Stiften mal für mich ausprobiert habe.

Wenn ihr direkt zu einem Thema springen möchtet, hier ist die Seitenübersicht:

1. Meine Kriterien für den Guide für weiße Lettering Stifte
2. Weiße Lettering Stifte im Test
3. Oberflächen für den Stiftetest mit weißen Stiften
4. Guide weiße Lettering Stifte
4.1. Weißer Stift auf Kraftpapier
4.2. Weißer Stift auf schwarzem Papier
4.3. Weißer Stift für Glas
4.4. Weißer Stift für Holz
5. Zusammenfassung weiße Lettering Stifte auf unterschiedlichem Material
6. Die weißen Lettering Stifte
6.1. Pentel Hybrid Gel Grip K118-LW 0,4 mm
6.2. uni POSCA PC-1MR 0,7 mm
6.3. edding 780 Glanzlack-Marker, 0,8 mm
6.4. neuland WhiteOne, 1 mm
6.5. uni-ball Signo Broad UM-153, 1 mm
6.6. edding Pastel Pen – Soft White, 1-3 mm
6.7. neuland AcrylicOne FINE, 1,5 mm
6.8. MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS, 2 mm
6.9. edding 4095 Kreidemarker, 2-3 mm

1. Meine Kriterien für den Guide für weiße Lettering Stifte

Bei Lettering Stiften erwartet man ja grundsätzlich ganz unterschiedliche Punkte, je nachdem für welches Material und welchen Effekt die Stifte gedacht sind. Gerade bei weißen Stiften sind wahrscheinlich die wichtigsten Kriterien erstens die Deckkraft, zweitens die Schreibfähigkeit und dritten die die Wasserlöslichkeit bzw. die Verwischbarkeit.

Für mich ist es am Wichtigsten, und deshalb Kriterium Nummer eins, welche Deckkraft die weißen Stifte auf einer Oberfläche haben. Denn danach entscheide ich, für welches Projekt ich welchen Stift verwende. Manchmal soll der Stift deckend sein und manchmal einfach leicht oder richtig stark durchschimmern.

Wichtig für mich ist natürlich auch, ob man mit dem Stift auf der Oberfläche gut schreiben kann, das ist also das zweite Kriterium.

Und in manchen Fällen, wie zum Beispiel auf dem Glas von Bilderrahmen, wie bei meinem dekorierten Bilderrahmen im Tropical Vibes Stil, muss der Stift von der Oberfläche wieder abwischbar sein. Bei manchen Oberflächen, soll aber zum Beispiel der Stift nicht verwischbar sein, zum Beispiel für Karten  oder kleinen Geschenktüten. Gerade da wäre es doch richtig ärgerlich, wenn das schöne Kunstwerk direkt wieder verwischt. Drittes Kriterium ist also ob die weißen Stiften, abwischbar oder verwischbar sind.

2. Weiße Lettering Stifte im Test

Bestellt und eingekauft habe ich mir seit ich lettere schon ganz unterschiedliche weiße Stifte und habe sie einfach ausgetestet. Manche der weißen Stifte sind nur für bestimmte Materialien gedacht und andere für verschiedene Materialien geeignet. Trotzdem habe ich einfach mal alle Stifte auf allen Materialien ausprobiert, damit ihr seht, wie sie auf den Oberflächen wirken. Und manchmal hat mich das Ergebnis und der Effekt auch richtig überrascht.

Lettering Stifte - Test auf verschiedenen Materialien mit insgesamt neun weißen Stiften
Getestet habe ich eine ganze Menge Stifte, und zwar (geordnet nach Größe Schreibstärke):

Puh, sind ganz schön viele weiße Stifte mittlerweile in meinem Fundus. Aber die Stifte passen einfach auch zu ganz unterschiedlichen Materialien.

3. Oberflächen für den Stiftetest mit weißen Stiften

Für das Lettering kommen ja einfach unzählige Oberflächen in Frage. Daher habe ich hier einfach einmal eine kleine Auswahl getroffen von Papier und Material, das ich selbst gern verwende.

Großer Lettering Stifte Guide für weiße Stifte, verwendete Oberflächen: Kraftpapier, schwarzes Papier, Glas und Holz

Die Oberflächen auf denen ich getestet habe:

  • Kraftpapier
  • schwarzer Tonkarton
  • Glasscheibe aus einem Bilderrahmen
  • Holzbrett Bambusholz etwas faserig

4. Guide weiße Lettering Stifte

Als erstes habe ich auf jeder Oberfläche den Stiftnamen mit dem jeweiligen Stift aufgeschrieben. Die Reihenfolge ist immer nach der Strichstärke, also von sehr schmal bis etwas breiter.

4.1. Weißer Stift auf Kraftpapier

Los geht’s mit Kraftpapier. Ich habe ganz einfaches mattes Kraftpapier, das nur etwas rau ist, verwendet. Hier gleich mal das Schreibergebnis mit den Stiften.

Weißer Stift auf Kraftpapier im Lettering Stifte Guide mit insgesamt neun weißen StiftenBei der Deckkraft gibt es ordentlich Unterschiede. Richtig durchgehend komplett deckend auf dem Kraftpapier, das ich verwendet habe, ist eigentlich keiner der Stifte.

Eine starke Deckkraft haben aber trotzdem:

  • MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS
  • edding 4095 Kreidemarker

Eine mittlere Deckkraft haben:

  • Pentel Hybrid Gel Grip
  • uni POSCA PC-1MR
  • edding 780 Glanzlack-Marker
  • uni-ball Signo Broad
  • neuland AcrylicOne FINE

Eine schwache Deckkraft haben:

  • neuland WhiteOne
  • edding Pastel Pen – Soft White

Gut schreiben lassen sich eigentlich alle weißen Lettering Stifte auf dem Kraftpapier. Was aber jetzt schon auffällt, wie mir das auch schon bei einigen anderen Projekten in den letzten Jahren passiert ist, mit dem edding 780 Glanzlack-Marker komme ich nicht ganz so gut zurecht. Er kleckert und lässt teilweise viel zu viel Farbe auslaufen. Schon beim ersten Schreibtest auf dem Kraftpapier, habe ich die ersten weißen Klecksen an der Hand. Falls jemand einen Tipp hat, wie man das bei dem edding vermeiden kann, ich freue mich über Infos. Und bei den beiden Gelstiften muss man beim Schreiben ab und an zweimal ansetzen, damit sie schreiben. Für die beiden Stifte habe ich deshalb ein extra Papier neben dem eigentlich Projekt liegen, auf dem man den Stift ab und an einschreibt. Finde ich auch bei den weiteren Stiften sinnvoll.

Und verwischen lässt sich nur der edding 4095 Kreidemarker.

Fazit Weißer Stift auf Kraftpapier

Weißer Stift auf Kraftpapier: Meine Favoriten im Lettering Stifte Guide

Auf dem Kraftpapier gefallen mir gut die Stifte: uni-ball Signo Broad und der MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS. Auch der uni POSCA PC-1MR und der Pentel Hybrid Gel Grip können sich sehen lassen. Und bei den nur schwach deckenden Stiften finde ich die Effekte vom edding Pastel Pen – Soft White sehr schön.

4.2. Weißer Stift auf schwarzem Papier

Weiter geht’s mit dem schwarzen Papier. Ein Handlettering mit weißen Stiften auf schwarzem Papier hat ja immer was von einem Tafel-Lettering und kann richtig schick aussehen.

Weißer Stift auf schwarzem Papier im Lettering Stifte Guide mit insgesamt neun unterschiedlichen Stiften getestet

Beim schwarzen Papier zeigen sich vor allem deutlichere Unterschiede als beim Kraftpapier bei der Deckkraft der Lettering Stifte.

Eine starke Deckkraft hat:

  • uni-ball Signo Broad
  • MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS

Eine mittlere Deckkraft haben:

  • Pentel Hybrid Gel Grip
  • uni POSCA PC-1MR
  • edding 780 Glanzlack-Marker
  • neuland AcrylicOne FINE
  • edding 4095 Kreidemarker

Eine schwache Deckkraft haben:

  • neuland WhiteOne
  • edding Pastel Pen – Soft White

Wie eigentlich auch auf dem Kraftpapier, lassen sich eigentlich alle weißen Lettering Stifte ganz gut auf dem Papier schreiben.

Und auf dem schwarzen Papier ist der edding 4095 Kreidemarker, der einzige der Lettering Stifte, der sich verwischen lässt. Sieht man auch auf dem Foto schon.

Fazit weißer Stift auf schwarzem Papier

Guide für Lettering Stifte: Favoriten weißer Stift auf schwarzem Papier

Für schwarzes Papier eignet sich meiner Meinung nach der uni-ball Signo sehr gut, denn er hat einfach die intensivste weiße Farbe auf dem Papier, dicht gefolgt vom MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS und auch der uni POSCA PC-1MR sieht toll aus. Aber auch einige andere Lettering Stifte in weiß können sich echt sehen lassen. Wenn man zum Beispiel nur einen ganz leichten Effekt erzielen möchte, dann eignen sich der neuland WhiteOne oder der edding Pastel Pen – Soft White gut, wenn es ganz ganz leichtes Weiß nur sein soll.

4.3. Weißer Stift für Glas

Ganz tolle Effekte haben weiße Lettering Stifte auf Glas. Ich mag es total gerne Bilderrahmen auf dem Glas mit weißen Stiften zu belettern und dahinter eine tolle Illustration oder einen Stoff zu spannen oder einfach nur eine Farbe zu verwenden. Da leuchtet die weiße Schrift einfach toll. Und Glas hat den Vorteil, dass man einfach ein Lettering abpausen kann, das man darunter legt.

Lettering Stifte im großen Guide: Weißer Stift für Glas ausprobiert mit insgesamt neun Stiften

Und auf dem Glas zeigen sich nun die richtigen Unterschiede was die Deckkraft angeht, denn hier schimmert von hinten das Licht ja auch in manchen Fällen einfach mal durch.

Eine starke Deckkraft haben:

  • uni POSCA PC-1MR
  • edding 780 Glanzlack-Marker
  • uni-ball Signo Broad
  • MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS
  • edding 4095 Kreidemarker

Eine mittlere Deckkraft haben:

  • Pentel Hybrid Gel Grip
  • neuland AcrylicOne FINE

Eine schwache Deckkraft haben:

  • neuland WhiteOne
  • edding Pastel Pen – Soft White

Auf dem Glas lassen sich die Lettering Stifte in Weiß aber auch recht unterschiedlich gut schreiben. Sicherlich sind nicht alle für das Material Glas gedacht, aber einige Stifte überraschen hier eben auch wieder. Etwas schwierig war das Auftragen mit dem Pentel Hybrid Gel Grip. Bei dem Stift muss man fairer Weise auch sagen, dass es ein einfacher Gelstift ist, der sicherlich nicht für Glas an sich gedacht ist. Gerade auf Glas ist aber auch die Handhabung vom edding 4095 Kreidemarker etwas besonders, denn man kann nur darüber malen, wenn er noch nass ist. Schreibt man über das getrocknete Lettering, wischt man mit jedem Strich die schon getrocknete Farbe einfach wieder ab. Hier ist also etwas Übung angesagt.

Und nun kommt die große Überraschung, es lassen sich nämlich sehr viel mehr Stifte mit Wasser wieder vom Glas abwaschen, als ich gedacht hätte. Abwaschbar sind folgende weißen Lettering Stifte:

  • Pentel Hybrid Gel Grip
  • uni POSCA PC-1MR
  • neuland WhiteOne
  • uni-ball Signo Broad UM-153
  • edding Pastel Pen – Soft White
  • neuland AcrylicOne FINE, allerdings nur mit etwas Kraftaufwand
  • MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS
  • edding 4095 Kreidemarker, ebenfalls mit etwas mehr Kraftaufwand

Eine Besonderheit gibt es hier noch und zwar beim uni POSCA PC-1MR. Denn den kann man nach Anleitung des Herstellers sogar auf Glas einbrennen, die genauen Infos hierfür gibt es auf der Produktseite.

Fazit weißer Stift für Glas

Weißer Stift für Glas: Meine Favoriten im Lettering Stifte Guide

Ausprobiert habe ich die weißen Lettering Stifte nur auf Glas von einem Bilderrahmen. Auch hier haben die Stifte ganz tolle Effekte. Für ein deckendes Ergebnis kann man zwischen dem uni POSCA PC-1MR, dem uni-ball Signo Broad oder dem edding 780 Glanzlack-Marker wählen. Toll sind auch der MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS und der edding 4095 Kreidemarker.

4.4. Weißer Stift für Holz

Nun kommt eine etwas speziellere Oberfläche für die weißen Lettering Stifte und zwar Holz. Ich habe die Stifte ausschließlich auf einem einfachen Bambus Schneidebrett ausprobiert. Das Schneidebrett hat vertikale Maserungen. Damit das Schreiben mit den weißen Lettering Stiften etwas leichter auf Holz ist, kann man die Holzoberfläche zum Beispiel mit mattem Klarlack etwas vorbehandeln. Das ist aber natürlich nicht für jeden Zweck super geeignet.

Lettering Stifte getestet auf Holz mit neun weißen Stiften

Die Deckkraft auf dem Holz ist wirklich sehr sehr unterschiedlich.

Eine starke Deckkraft haben:

  • MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS
  • edding 4095 Kreidemarker

Eine mittlere Deckkraft haben:

  • uni POSCA PC-1MR
  • neuland AcrylicOne FINE
  • uni-ball Signo Broad UM-153

Eine schwache Deckkraft haben:

  • Pentel Hybrid Gel Grip
  • edding 780 Glanzlack-Marker

Eine sehr schwache Deckkraft haben:

  • neuland WhiteOne
  • edding Pastel Pen – Soft White

Schreiben ist grundsätzlich nicht ganz so einfach auf dem Holzbrett. Und eines fällt gerade durch die Maserung sehr auf, besonders einer der Stifte läuft auf dem Holz etwas unschön aus, und zwar der edding 780 Glanzlack-Marker. Dieser Stift ist fairerweise aber auch erwähnt eher nur für Pappe, Glas, Metall und Plastik geeignet laut Aufschrift.

Auf dem Holz lässt sich außerdem keiner der Stifte richtig stark verwischen.

Fazit weißer Stift für Holz

Favoriten weißer Stift für Holz im Lettering Stifte Guide

Richtig komplett deckend ist keiner der Stifte beim ersten Auftragen. Bei den weißen Lettering Stiften ist es sicherlich besser, wenn man noch ein zweites oder drittes Mal über die Schrift fährt. Die Stifte mit starker und mittlerer Deckkraft, also MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS, edding 4095 Kreidemarker, uni POSCA PC-1MR, neuland AcrylicOne FINE und uni-ball Signo Broad UM-153, sind durchaus gut für Holz geeignet.

5. Zusammenfassung weiße Lettering Stifte auf unterschiedlichem Material

Weiße Lettering Stifte im Guide unterschiedliche Stifte für unterschiedliche Materialien geeignet

Wie ihr sicher schon festgestellt habt, sind die hier im Guide verwendeten Stifte ganz unterschiedlich von der Handhabung und auch vom Schriftbild. Ich finde die Stifte und die Wirkung auf den Materialien sind Geschmackssache, denn da hat jeder so seine eigenen Vorlieben. Manchmal möchte man gern ein komplett deckendes und lackfarbenes Ergebnis erzielen, manchmal mit dem weißen Farbton aber auch nur andeuten und etwas spielen.

Einen ganz eindeutigen Sieger vom Stiftetest mit weißen Stiften gibt es für mich nicht, denn ich brauche für unterschiedliche DIY- und Lettering-Ideen einfach unterschiedliche weiße Stifte.

Überrascht hat mich vor allem der POSCA PC-1MR, der sich wirklich gut auftragen lässt, nicht kleckert, eine schöne deckende Farbe hat und sich auf Glas sogar wieder abwischen lässt. Und auch der MOLOTOW ONE4ALL™ ist auf vielen der Materialien wirklich richtig schick. Bei den feineren Stiften ist auch der uni-ball Signo Broad ein gut deckender Stift auf vielen Materialien.

Auf Glas sieht der edding 780 Glanzlack-Marker schon toll aus, wenn man sich eine glänzende Oberfläche wünscht. Aber man muss wirklich vorsichtig damit arbeiten, damit es nicht zu viel kleckst.

Wer den Kreide-Look liebt, wird auf jeden Fall auch den edding Kreidemarker und auch den Pastel Pen – Soft White in Betracht ziehen. Wobei mir persönlich wahrscheinlich der edding 4095 Kreidemarker bei einigen Projekten etwas zu breit ist.

Im Endeffekt gibt es für jedes Material mehrere Stifte, die wunderbar geeignet sind. Jetzt steht also dem Loslettern nichts mehr im Weg.

6. Die weißen Lettering Stifte

Und wer sich von euch noch genauer für die weißen Stifte interessiert, für den habe ich hier noch einen Überblick zu jedem einzelnen Stift. Denn so wird es einfacher sich für den richtigen Stift zu entscheiden.

6.1. Pentel Hybrid Gel Grip K118-LW 0,4 mm

Lettering Stifte Guide: Pentel Hybrid Gel Grip K118-LW 0,4 mm

Der Pentel Hybrid Gel Grip ist ein einfacher Gelstift. Er hat die dünnste Strichstärke von den vorgestellten Stiften. Wirklich gut ist, dass der Stift sich sehr gut schreiben lässt und man damit auch etwas zügiger arbeiten kann als bei manchen anderen der Stifte. Die weiße Farbe ist zwar auf den Materialien nicht ganz so deckend, da die Strichstärke aber so fein ist, finde ich, passt dieser Look eigentlich ganz gut dazu. Gerade auf dem Kraftpapier und auf dem schwarzen Papier, wirkt der Stift wirklich sehr fein.

6.2. uni POSCA PC-1MR 0,7 mm

Lettering Stifte Guide weiße Stifte uni POSCA PC-1MR 0,7 mm

Der uni POSCA PC-1MR ist ein feiner Marker für fast alle Oberflächen. Damit der Marker schreibt muss man ihn zunächst schütteln und dann zunächst ein wenig mit der Stiftspitze pumpen. Auf Glas kann man ihn auch nach einer Weile noch abwischen. Wenn man das nicht möchte, gibt es beim Hersteller eine Anleitung, wie man die Farbe auf einigen Oberflächen, wie Porzellan oder auch Glas einbrennen kann. Richtig praktisch, wie ich finde. Was ich toll an diesem Stift finde, ist das er beim Schreiben und auch Öffnen nicht tropft. Ein riesen Plus für mich.

6.3. edding 780 Glanzlack-Marker, 0,8 mm

Lettering Stifte Guide mit weißen Stiften edding 780 Glanzlack-Marker, 0,8 mm

Der edding 780 Glanzlack-Marker ist eigentlich der Klassiker unter den weißen Stiften. Ich kenne ihn noch aus meiner Schulzeit. Bevor man ihn verwenden kann, muss man ihn erst einmal schütteln und dann leicht pumpen. Ein großes Plus ist, dass man besonders auf glatten Flächen, wie Glas, wirklich eine Lackoberfläche auf der Schrift erkennnen kann. Was ich immer etwas schwierig beim edding finde, ist das Pumpen des Stiftes, denn manchmal tropft einfach wirklich viel Farbe heraus, was man eigentlich gar nicht will. Deshalb habe ich immer ein Taschentuch oder Küchenpapier beim benutzen von dem Stift mit dabei.

6.4. neuland WhiteOne, 1 mm

Lettering Stifte Guide mit unterschiedlichen weißen Stiften, neuland WhiteOne, 1 mm

Der neuland WhiteOne ist ein ganz besonderer Stift, denn beim Schreiben ist die Farbe des Stiftes noch nicht zu sehen. Das Aufgeschriebene und Gezeichnete wird erst nach etwas Warten langsam sichtbar und hat auf meinen getesteten Oberflächen einen leicht kreideähnlichen und durchschimmernden Look. Zumindest beim ersten Schreiben. Man muss sich an das Nachdunkeln erst einmal gewöhnen, denn zu Beginn sieht man gar nicht, wo man schon geschrieben hat.

6.5. uni-ball Signo Broad UM-153, 1 mm

Lettering Stifte ein Guide mit weißen Stiften, uni-ball Signo Broad UM-153, 1 mm

Bei dem uni-ball Signo Broad UM-153 handelt es sich um einen Gelstift. Man muss mit ihm recht langsam schreiben und zeichnen, erhält dafür aber eine ordentlich deckende weiße Farbe auf Papier und auch auf Glas finde ich ihn wirklich schick. Man kann den Stift entweder senkrecht halten aber auch schräg  und damit wird auch die Strichstärke etwas dünner und auch die Farbe etwas transparenter.

6.6. edding Pastel Pen – Soft White, 1-3 mm

Weiße Lettering Stifte ein Guide, edding Pastel Pen - Soft White, 1-3 mm

Ganz neu entdeckt habe ich den edding Pastel Pen – Soft White. Er hat ein ganz sanftes, nicht deckendes Weiß. Man kann mit dem Stift aber auch mehrfach übermalen, damit die weiße Farbe etwas stärker wird. Toll ist, dass man den Stift sofort verwenden kann und ich finde, wenn man ein zartes Weiß sucht, ist man mit dem Stift wirklich gut beraten. Er hat mit seiner transparenten Farbe einen leichten Kreide-Look. Für mich ist auch dieser Stift eine echte Überraschung.

6.7. neuland AcrylicOne FINE, 1,5 mm

Weiße Lettering Stifte getestet, neuland AcrylicOne FINE, Rundspitze 1,5 mm

Der neuland AcrylicOne FINE ist ein nachfüllbarer weißer Stift, der für fast alle Oberflächen geeignet ist. Bevor man ihn verwendet muss man auch den AcrylicOne ersteinmal schütteln und vorsichtig pumpen. Das Weiß wirkt auf allen Oberflächen wirklich gut, ist nur leicht durchschimmerd und matt. Allerdings finde ich sieht man ein wenig zu stark Streifen gerade auf Glas, aber auch den Papieren. Für Holz finde ich ihn recht gut geeignet.

6.8. MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS, 2 mm

Ein Guide für weiße Lettering Stifte, MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS, 2 mm

Der MOLOTOW ONE4ALL™ 127HS ist ein wiederbefüllbarer weißer Stift und sogar die Stiftspitzen sind austauschbar. Vor dem Gebrauch muss man auch diesen Stift erst einmal gut schütteln und dann etwas pumpen. Mit dem Stift lässt es sich wunderbar schreiben und zeichnen. Und er ist auch auf allen hier getesteten Oberflächen immer ganz weit vorn mit dabei.

6.9. edding 4095 Kreidemarker, 2-3 mm

Neun Lettering Stifte im Test, Guide mit weißen Stiften, edding 4095 Kreidemarker, 2-3 mm

Der edding 4095 Kreidemarker ist für viele Oberflächen geeignet. Der Stift hat einen sehr matten Effekt. Wer Bilderrahmen nicht dauerhaft verzieren möchte, ist mit dem Stift gut beraten. Man kann ihn auf Glas allerdings nur gut auftragen und korrigieren, solange er noch nass ist. Wenn er getrocknet ist, löst man beim Übermalen schnell mal, schon Gezeichnetes. Er lässt sich dafür aber eben auch mit Wasser wieder abwaschen. Für einige Arbeiten finde ich den Stift allerdings etwas zu breit.

So und nun hoffe ich, dass ihr für euer nächsten Lettering-Projekt den richtigen weißen Lettering Stift einfacher findet. Habt ihr noch weitere Tipps für mich?

Ihr wollt keine DIYs mehr verpassen? Dann folgt mir doch auf Instagram oder Facebook.

Entdecke im großen Guide den passenden weißen Lettering Stift für dein nächstes Projekt. Egal ob für Kraftpapier, schwarzes Papier, für Glas oder auch Holz für jedes Material findest du den perfekten weißen Stift. Getestet wurden insgesamt neun Lettering Stifte.

Euch gefällt der Guide – Lettering Stifte: Der große Guide für weiße Stifte? Dann merkt euch doch gern das Bild auf Pinterest.

10 Kommentare zu “Lettering Stifte | Der große Guide für weiße Stifte

    • Dorothea sagt:

      Liebe Doro,
      Freut mich sehr, dass der Guide was für dich ist Ich finde das immer super praktisch, wenn man so ein paar Beispiele hat und ungefähr weiß, wie welcher Stift schreibt. Hab eine schöne Woche.
      Liebe Grüße Dorothea

  1. Mika sagt:

    Vielen Dank für Deinen ausführlichen Test!
    Für einen Neuling wie mich super hilfreich :-)
    Ich würde mich über weitere Beiträge aus diesem Bereich freuen.

    Viele Grüße
    Mika

    • Dorothea sagt:

      Hallo Mika,
      sehr gern. Wie schön, dass dir der Test so gut gefällt. Ich habe nämlich für die nächsten Monate noch ein paar mehr solcher Lettering-Themen in Planung. Da ist bestimmt dann auch für dich etwas dabei.
      Ganz liebe Grüße
      Dorothea

  2. Annette sagt:

    Hallo, vielen Dank für den ausführlichen Beitrag! Ich bin auf der Suche nach einem dünnen Stift, der weiß schreibt. Möchte auf grauen Karten lettern ;) vllt wage mich sogar an die gelstifte- meine Erfahrungen damit waren bis jetut nicht so gut , aber wer weiß ;)

  3. Rosi Ro sagt:

    Hallo, das ist ein sehr aufschlussreicher und interessanter Test und ich werde mich jetzt gezielt auf die Suche der Stifte machen, für die ich mich durch diesen Test entschieden habe.
    Vielen Dank, das ist echt super .
    Liebe Grüße
    Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.