Weihnachtskugeln bemalen

Weihnachtskugeln bemalen & belettern mit Glitzerfarben

Werbung für Rust-Oleum

Weihnachtskugeln bemalen ist eine wunderbare Idee für Weihnachtsgeschenke und Weihnachtsdeko. Ganz besonders hübsch ist es, wenn deine selbstgemachten Geschenke und Deko dann auch richtig funkeln. Denn ein wenig Glitzer darf an Weihnachten auf jeden Fall sein.

Materialliste

Weihnachtskugeln bemalen Rust-Oleum Glitzerfarben

Weihnachtstimmung beim Kreativsein

Freust du dich auch so sehr auf Weihnachten? Ich liebe die Advents- und Weihnachtszeit sehr und ganz besonders meinen Liebsten eine Freude zu machen.

Schon im November beginne ich so langsam mit den Vorbereitungen für Weihnachten. Und da gehört das Kreativsein natürlich dazu. Dabei komme ich schon richtig in weihnachtliche Stimmung, denn die Vorfreude auf dieses wunderbare Fest darf man sich ja auch ein wenig versüßen.

Diese Zeit genieße ich sehr. Ich mache es mir richtig gemütlich und beginne mit dem Geschenke basteln. Ein besonderes Geschenk, das von Herzen kommt, ist für mich selbst gestaltete Weihnachtsdeko.

Glitzerfarben Ultra Shimmer von Rust-Oleum

Zauberhafte Glitzereffekte für die Weihnachtsdeko

Findest du nicht auch, dass Weihnachtsdeko gern auch mal ordentlich glitzrig sein darf? Ich mag diese glänzenden und schimmernden Effekte gerade in der dunklen Jahreszeit und besonders zu Weihnachten sehr.

Glitzernde Weihnachtsdeko sieht vor allem am Weihnachtsbaum wunderschön aus. Wenn die Lichter am Baum leuchten und es funkelt und glitzert, dann kann Weihnachten kommen.

Besonders schön finde ich es, selbstgemachte Weihnachtsdeko für den Christbaum zu basteln, egal ob Kugeln, Sterne oder Anhänger. Vor allem mit Letterings sieht die Deko ganz wundervoll aus.

Glitzerfarbe Ultra Shimmer Rosa Rust-Oleum

Glitzernde Farben zum Bemalen

Gerade weil es zu Weihnachten auch ordentlich glitzrig werden darf, habe ich für diese Weihnachtskugeln die Glitzerfarben Ultra Shimmer von Rust-Oleum gewählt. Mit diesen Farben gelingt dir ein einzigartiger Glitzereffekt. Die Farben gibt es in 250 ml und 750 ml Dosen in Gold, Silber und Rosa. Für meine Dekoration habe ich mich für die Farben Gold und Rosa entschieden, da sie einfach am besten zu den Kugeln passen. Die Farbe hat übrigens neben dem glitzernden Look zusätzlich noch einen schönen 3D-Effekt, der besonders beim Weihnachtskugeln bemalen herauskommt.

Rust-Oleum ist ein amerikanischer Farbenhersteller, der zahlreiche Farben, Sprays und Lacke für den DIY-Bereich anbietet. Besonders bekannt ist die Kreidefarbe Möbellack, die ein Klassiker für den besonderen Look ist. Du findest im Sortiment von Rust-Oleum unter anderem Wand-, Boden- und Möbelfarben für Drinnen und Draußen mit denen du ganz einfach dein DIY-Projekt gestalten kannst, so wie diese schicken Weihnachtskugeln zum Beispiel.

Und falls dir die Kugeln etwas zu glitzerig sind, es gibt sie auch mit weniger Glitzer als Glitzerfarbe Medium Shimmer und als Glitzerfarbe Subtle Shimmer.

Weihnachtskugeln bemalen Rust-Oleum

Weihnachtskugeln bemalen leicht gemacht

Auf runden Oberflächen zu malen oder auch zu lettern ist beim ersten Mal gar nicht so einfach. Deshalb habe ich dir in meiner Anleitung noch die passenden Tipps und Tricks aufgeschrieben, mit denen es dir deutlich leichter fallen wird, die Weihnachtskugeln zu bemalen.

Da Christbaumkugeln wirklich sehr empfindlich sind, ist der wichtigste Geheimtipp: Handschuhe tragen. Das mag dir im ersten Moment vielleicht ein wenig komisch vorkommen, aber so bekommst du keine Flecken auf den Kugeln beim Malen und Lettern.

So, und damit du direkt loslegen kannst, gibt es hier für dich die ganze Anleitung zum Weihnachtskugeln bemalen.

Material Christbaumkugeln bemalen

Anleitung: Weihnachtskugeln bemalen & belettern

Material

Folgendes Material brauchst du für die bemalten Weihnachtsbaumkugeln:

  • Glitzerfarben Ultra Shimmer von Rust-Oleum
  • Glaskugeln Ø 6 cm in Altrosa, Gold und Champagner
  • Schaschlik-Spieße
  • kleiner Pinsel
  • weißer Acrylmarker 1 mm und 2 mm
  • Mischpalette
  • Unterlage
  • Papierservietten
  • Tasse
  • Box (höher als die Tasse)
  • Baumwollhandschuhe & Einmalhandschuhe
  • ggf. Glasreiniger

Und so geht’s

Weihnachtskugel bemalen vorbereiten

1. Zuerst stellst du dir die Tasse, die Servietten und die Box auf deine Unterlage. Du brauchst außerdem die Acrylmarker und die Baumwollhandschuhe.

Christbaumkugel belettern

2. Ziehe die Baumwollhandschuhe an und lege die Serviette auf die Tasse und darauf vorsichtig die Weihnachtskugel. Dann kannst du sie direkt mit den Acrylmarkern belettern und damit für die Glitzerfarbe grundieren. Dazu legst du deine Hand auf der Box ab und hältst die Kugel auf der Tasse in der anderen Hand. Die Box hilft dir beim Lettern, denn so zittert deine Hand nicht so stark. Lass das Lettering, wenn es fertig ist, trocknen.

Mein Tipp: Falls du dich “verschreibst”, dann kannst du das Lettering mit einer Serviette und dem Glasreiniger korrigieren. Einfach abwischen und kurz trocknen lassen.

Glitzerfarbe anrühren

3. Als nächstes kommt die Glitzerfarbe Ultra Shimmer zum Einsatz. Dazu die Einmalhandschuhe verwenden, dann die Dose öffnen und mit einem Schaschlik-Spieß ordentlich umrühren.

Glitzerfarbe auftragen

4. Und schon geht’s los mit der Glitzerfarbe. Hier einfach wieder den Trick mit der Tasse und der Box verwenden. Die Glitzerfarbe auf die Mischpalette geben und immer nur ein wenig Farbe mit dem Schaschlik-Spieß aufnehmen und die gezeichneten Linien vorsichtig nachfahren. Nimm nicht zu viel Farbe auf einmal, weniger ist mehr.

Weihnachtskugel bemalen & belettern

5. Fahre mit dem Schaschlik-Spieß alle vorgezeichneten Texte nach und lass die Farbe dann anschließend trocknen. Und schon ist die bemalte Weihnachtskugel fertig.

Beletterte Weihnachtskugel

Mein Tipp:

Wenn du noch nicht so viel gelettert hast bisher, dann verwende doch für den Anfang einfach Kugeln in der Form eines Herzens. Diese sind flach und lassen sich einfacher beschriften.

Weihnachtskugeln bemalen mit Punkten & Pinselstrichen

Übrigens kannst du die Kugeln auch wunderbar mit einfachen Punkten oder Pinselstrichen bemalen. Dazu brauchst du keine Grundierung mit Acrylmarker, denn bei den groben Strichen und Punkten, ist es richtig einfach, die Christbaumkugeln zu bemalen. Starte dann einfach bei Schritt 3 und verwende einen dünnen Pinsel oder die Rückseite des Schaschlik-Spießes.

Glitzrige Weihnachtsgeschenke

Wenn du fertig mit dem Weihnachtskugeln bemalen bist, sieht diese hübsche Weihnachtsdeko übrigens wunderbar glitzrig aus. Der Glitzer-Effekt entsteht besonders nach dem Trocknen der Farbe und gerade im Licht glitzert die Farbe in unzähligen Schattierungen.

Weihnachtskugeln bemalen mit Glitzerfarbe

Die bemalten Weihnachtskugeln sind einfach wunderbare DIY Geschenke zu Weihnachten oder Wichtelgeschenke. Denn die Glitzerfarbe Ultra Shimmer von Rust-Oleum wirkt auf jeden Fall richtig schön weihnachtlich.

Wem würdest du die bemalten Christbaumkugeln schenken? Verrate es doch gerne in den Kommentaren!

Dir gefällt die Idee “Weihnachtskugeln bemalen & belettern mit Glitzerfarben”? Dann merke dir doch gern dieses Bild auf Pinterest.

[Werbung] Weihnachtskugeln bemalen mit Glitzerfarben von Rust-Oleum. In der Schritt für Schritt Anleitung zu diesem zauberhaften DIY-Projekt erfährst du, wie du diese Christbaumkugeln bemalst. Mit Glitzerfarben von Rust-Oleum werden die Kugeln ganz besonders. Außerdem verrate ich dir ein paar Tipps, wie du einfacher auf der runden Oberfläche der Weihnachtskugeln malst. #weihnachtskugeln #bemalen #glitzer #handlettering

Ein Kommentar zu “Weihnachtskugeln bemalen & belettern mit Glitzerfarben

  1. Mone sagt:

    Liebe Doro,

    eine ganz großartige Idee. Ich staune wie schön das aussehen kann!

    Könnte mir durchaus vorstellen einige komplett in Gold zu bemalen

    Danke für die Vorstellung und das tolle DIY.

    Mone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.