Kürbis Deko selbst gestalten mit Baby Boo Kürbissen

DIY | Zauberhafte Kürbis Deko: Baby Boo Kürbisse mit Ombre-Effekt und Lettering

 Jetzt gibt’s Kürbis Deko, denn der Oktober ist für mich Kürbiszeit. Ich liebe ja Kürbis als Suppe oder gebacken aus dem Ofen, mhhh einfach lecker. Aber Kürbisse lassen sich ja auch ganz hervorragend dekorieren.

Download Vorlage Materialliste

Kürbisse als Deko im Herbst

Ich gehe bei meiner Deko ja sehr gern mit den Jahreszeiten. Und im Herbst kommt man da ja einfach nicht drumherum. Es gibt aber auch so viele schöne unterschiedliche Kürbisarten, das man da eigentlich fast jede Woche umdekorieren könnte… So wird es einfach gar nicht langweilig. 

Kürbisdeko als Centerpiece für das nächste Fest

Zum Dekorieren mag ich am liebsten die kleinen Kürbisse, bei denen man so tolle kleine Segmente sehen kann. Und, wenn die dann auch noch in weiß oder cremefarben sind, kann man mit ihnen richtig gut basteln. Baby Boo heißen die ganz kleinen Mini-Kürbisse, die ich meine, glaube ich. Ich finde ja ihre putzige Form passt auch hervorragend zu kleinen Sukkulenten oder einfach zum Dekorieren auf dem Tisch. Die sind nämlich nicht zu groß und auch nicht zu winzig klein. Einfach niedlich.

Zauberhafte Herbstidee: Selbstgemachte Kürbis Deko mit Baby Boo Kürbissen

Hübsch dekorieren mit Mini Baby Boo Kürbissen

So, und da es ja goldener Herbst heißt, habe ich zu den kleinen Kürbissen ein paar kleine Dekoblätter in Gold gebastelt. Denn die passen einfach wunderbar zu dem rosafarbenen Ombre-Effekt mit dem ich die kleinen Kürbisse gestaltet habe. Und damit ihr die Kürbis Deko auch nachbasteln könnt, gibt es hier direkt die Anleitung und auch die Vorlage zum Ausdrucken für euch.

Anleitung Kürbis Deko: Baby Boo Kürbisse mit Ombre-Effekt und Lettering

Die Kürbisse sind richtig schnell dekoriert, ihr braucht lediglich ein paar Farben und natürlich die kleinen Mini Baby Boo Kürbisse.

Material für die Kürbis Deko

Material

Download Vorlage

Folgendes Material braucht ihr für die Kürbis Deko:

  • drei Mini-Kürbisse (z.B. Baby Boo Kürbisse)
  • Mattweißes Lackspray
  • Unterlage oder (aufgestellter) Karton als Unterlage beim Besprühen
  • Ausgedruckte Vorlage
  • Schere
  • Schwamm
  • Goldene Acrylfarbe
  • Pastellrosa farbene Acrylfarbe
  • Unterlage zum Malen
  • Borstiger Pinsel
  • Optional Pinsel
  • Optional Bleistift und dünner schwarzer Marker

Und so geht’s

Kürbisse besprühen mit weißem Mattlack

1. Als allererstes werden die Kürbisse besprüht. Dazu die Kürbisse einfach auf im Freien auf die Unterlage legen oder in einen Karton stellen. Dann mit der Lackfarbe, entsprechend der Anleitung auf der Farbe, ringsum besprühen und anschließend gut trocknen lassen. Falls noch etwas noch nicht ganz weiß ist, dann nochmals besprühen. Ihr könnt die besprühten Kürbisse auch gut einen halben Tag, Tag liegen lassen, je nach Vorgabe des Herstellers.

Goldene Blätter aus Papier vorbereiten für die Kürbis Deko

2. Während die Kürbisse trocknen, bereitet ihr die kleinen goldenen Blätter vor. Dazu gewünschte Größe aus der Vorlage ausschneiden. Dann die ausgeschnittenen Blätter auf eine Unterlage legen und mit dem Schwamm auf der Rückseite (nicht bedruckte Seite) golden betupfen. Ich hab hier die Schere zu Hilfe genommen, damit ich bei den ganz kleinen Blättern auch wirklich alles erwische. Nun auch die Blätter gut trocknen lassen und zur Seite legen.

Kürbisse mit rosafarbenem Acryllack betupfen

3. Sind die Kürbisse getrocknet, betupft ihr diese in der unteren Hälfte mit dem Schwamm Rosa. Nun auch diese Farbschicht trocknen lassen.

Kürbisse mit goldenem Acryllack besprenkeln

4. Jetzt wird wieder eine Unterlage gebraucht, denn nun werden die Kürbisse mit der goldenen Farbe ein wenig von oben her besprenkelt. Ich mache das mit einem borstigen Pinsel. Wenn ihr wollt, dann auch noch den Strunk mit goldener Farbe bemalen. Und trocken lassen. Und dann seid ihr eigentlich schon fertig.

Fertig bemalter Kürbis und goldenen Herbstblättern

Optional 5. Wer mag, kann die Kürbisse auch noch belettern, gerne auch mit der Vorlage. Ein Tipp:  Schneidet euch das Lettering grob aus und bemalt die Rückseite vom Blatt mit dem Bleistift. Dann auf die gewünschte Stelle auflegen und den Text nachschreiben. Dann wird er durchgepaust.

Mit Lettering und auch ohne zauberhafte Kürbis Deko

Jetzt dürfen die kleine Kürbisse zusammen mit den Blättern auf den Tisch als Tischdeko oder als kleines Centerpiece für das nächste Fest. Super hübsch sehen die Kürbisse übrigens zusammen mit Sukkulenten aus, denn die Farbtöne passen einfach fantastisch zusammen. Ach, ich finde die einfach so niedlich, was meint ihr?

Ombre-Effekt mit goldenen Sprenkeln auf Baby Boo Kürbissen

Falls euch die Idee “Zauberhafte Kürbis Deko: Baby Boo Kürbisse mit Ombre-Effekt und Lettering” gefallen hat, dann merkt euch doch gern dieses Bild auf Pinterest und folgt mir auch gern auf  Instagram oder Facebook.

Zauberhafte Kürbis Deko selbermachen mit Baby Boo Kürbissen im Ombre-Look mit Lettering oder ohne. Diese wunderschöne Deko ist toll für Zuhause oder direkt als Centerpiece für die Tischdeko. Ganz besonders niedlich sind die kleinen selbstgemachten goldenen Blätter, die zusätzlich als Streudeko auf den Tisch gelegt werden. Die Anleitung inklusive Vorlage zum Ausdrucken schnell ansehen.

2 Kommentare zu “DIY | Zauberhafte Kürbis Deko: Baby Boo Kürbisse mit Ombre-Effekt und Lettering

  1. Evi - Mrs Greenhouse sagt:

    Liebe Dorothea,
    deine Kürbisse sind einfach soooo zauberhaft schön!! Die würde ich sofort bei mir dekorieren!! Bin ganz verliebt !
    Vielen Dank für deinen schönen Betrag zur #styleyourkürbis Aktion!! Hat mich sehr gefreut!
    Ganz liebe Grüße
    Evi

    • Dorothea sagt:

      Liebe Evi,
      Dankeschön für deinen lieben Kommentar. Das freut mich so sehr, dass sie dir so gefallen. Die Challenge hat riesig Spaß gemacht, so ein tolles Thema.
      Ganz liebe Grüße an dich
      Dorothea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.