Farben! von Christin Stapff

Rezension: Farben! von Christin Stapff – ein Buch für Farbenliebhaber

Werbung / Rezensionsexemplar

Vor kurzem ist das Buch Farben! von Christin Stapff im Christophorus Verlag erschienen. Im Buch dreht sich alles rund um Farben und Farblehre und vor allem um Gouache- und Aquarellfarben.

Da Farben im Lettering Bereich einfach essentiell sind, habe ich das Buch, das erst vor kurzem erschienen ist, einmal ganz genau unter die Lupe genommen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den Christophorus Verlag, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Eins sei bereits vorweg verraten, an dem Buch hat mich im Voraus vor allem gereizt, dass es sich auch mit Gouachefarben beschäftigt, mit denen ich bisher nicht in Berührung gekommen bin.

Farben Übung

Was dich im Buch Farben! von Christin Stapff erwartet

“Farbe macht unsere Welt schöner und magischer…” einer meiner liebsten Sätze von Christin aus dem Buch. Denn er umschreibt einfach alles, was Farben sind. Sie machen die Welt schöner! Und um genau diese Schönheit und Magie dreht sich auch das Buch. Christin erklärt Farbenlehre einfach und vor allem an vielen praktischen Beispielen und Projekten.

Das Buch ist insgesamt in drei Kapitel eingeteilt. Die Kapitel werden durch viele Illustrationen, Beispiele und insgesamt 15 Projekten, die Schritt für Schritt erklärt sind, begleitet.

Im ersten Kapitel “Unser Leben mit Farben” steht besonders die Geschichte der Pigmente und Farben im Vordergrund. Die Themen sind interessant gestaltet, sodass trockenes Geschichtswissen erlebbar gemacht wird.

Das zweite Kapitel “Farben sehen und ordnen” vermittelt Wissen zu Farbordnungssysteme, wie RGB, CMYK und Farbkreisen. Die Inhalte sind wirklich erlebbar und vor allem durch die vielen Beispiele sichtbar gemacht. Darum ist es deutlich einfacher hier tiefer in die Thematik einzusteigen.

Das dritte Kapitel “Farbwissen fürs Atelier” ist das umfangreichste Kapitel. Christin startet hier zunächst mit wichtigen Informationen rund um Farben und Pigmente, die auch ein Hobbykünstler wissen sollte. Besonders spannend sind die Erläuterungen rund um Farbkontraste und Farbharmonien, die in diesem Kapitel das zentrale Thema darstellen. Jeder Farbkontrast und jede Farbharmonie, die vorgestellt wird, wird noch einmal genauer erläutert und zu einigen gibt es zusätzlich auch Step by Step Anleitungen für ein eigenes Projekt.

Rundum ist das Buch ein guter Einstieg für alle die etwas mehr zum Thema Farben erfahren möchten.

Ausschnitt Buch Farben Christin Stapff

Meine Highlights aus dem Buch

Auf den ersten Blick trockene Themen werden hier mit viel Hintergrundwissen und vor allem charmanten und wissenswerten Geschichten lebendig vermittelt. Die umfangreichen Themen hat Christin mit viel Liebe und dem Blick fürs Detail ganz konkret erläutert und vor allem visualisiert.

Hervorzuheben ist ganz besonders, dass die gezeigten Beispiele im Buch über den klassischen Farbkreis deutlich hinausgehen. Christin erklärt Themen und Fachbegriffe vor allem auch anhand von Illustrationen, die genau auf die Themen abgestimmt sind. Die Sprache ist recht einfach gehalten, so dass das Buch sicher auch für Teens geeignet ist.

Besonders viel Spaß machen außerdem die Schritt für Schritt Projekte, die  zu vielen Themen  gezeigt Werden. Das Zeichen und Malen wird sehr verständlich erklärt und zwar mit Schritt für Schritt Erläuterungen und Bildern.

Mein liebstes Projekt zum Einsteigen ins Buch ist tatsächlich auch die erste Übung. Man tastet sich so langsam an Farben heran und zeichnet zunächst einmal nur geometrische Muster. Ein einfacher Einstieg der Spaß macht und vor allem mit einem tollen Ergebnis.

Ein weiterer Punkt, den ich gern noch hervorheben möchte ist, dass das Buch sich vor allem auf Aquarellfarben und Goachefarben konzentriert. Weitere Farben, werden nur ganz kurz am Rande erläutert.

Die Illustrationen im Buch sind übrigens ganz unterschiedliche Motive. Christin zeigt von Früchten, Pflanzen, Tieren bis hin zu Berglandschaften und abstrakten Zeichnungen einen bunten Mix an Ideen um sich näher mit dem Thema Farben zu beschäftigen.

Farben! von Christin Stapff - Übung

Meine Herausforderung: Arbeiten mit Gouachefarben

Ich gebe es zu, Gouachefarben waren bisher nicht in meinen Repertoire, aber ich wollte sie schon längst einmal ausprobieren, vor allem fürs Handlettering.

Angenähert habe ich mich an die Farben mit einer Übung aus dem Buch. Unter dem Motto “Candy Store” habe ich, wie Christin dies auch gezeigt hat, bunt gemixt Farben aufeinander abgestimmt und in einem kunterbunten und vor allem fröhlichen Bild kombiniert. Das hat auf jeden Fall riesen Spaß gemacht und Lust auf mehr.

Monochromes Lettering

Als zweites habe ich dann ein Lettering in einem Sign Painting Stil mit Gouachfarben aus monochromen Farben gestaltet. Das wollte ich schon immer mal testen und dank des Buches habe ich mich nun tatsächlich daran getraut. Das Lettering ist zwar kein Projekt aus dem Buch, aber für die Farbzusammenstellung hat das Buch wirklich sehr weitergeholfen. Es war so sehr viel einfacher mich für eine Variation von Farben zu entscheiden. Und genau dieses Wissen und vor allem auch das Gefühl und Gespür für Farben ist es, was Christin mit dem Buch jedem (angehenden) Hobbykünstler näher bringen will.

Üben mit Farben

Fazit

Das Buch Farben! von Christin Stapff ist für den ersten Einstieg in die Farbenlehre und in die Welt der Farben wunderbar geeignet. Hier wird fundiertes Wissen unterhaltsam und verständlich erklärt. Mit vielen Beispielen und Schritt für Schritt Projekten zeigt Christin, wie relevant die Farbenlehre und das Wissen rund um Farben für jeden Hobbykünstler ist. Es wird deutlich, wie hilfreich es sein kann, etwas tiefer ins Thema Farbe einzusteigen und sich hiermit näher zu beschäftigen. Ich denke das wird sich auch in allen kleinen und großen Kunstwerken deutlich widerspiegeln.

Die Sprache des Buches ist recht einfach gehalten, sodass auch Jugendliche ohne Probleme damit arbeiten können. Ich empfehle das Buch für Einsteiger, die mehr über die Welt der Farben und der Farblehre erfahren möchten.

Mehr über Christin Stapf

Christin ist im Handlettering und Aquarellbereich seit 2015 unter ihrem Namen Mädchenkunst bekannt. Neben ihren erfolgreichen Social Media Kanälen betreibt sie auch eine eigene Webseite www.maedchenkunst.de auf der es für Kreative einen Shop und auch eine Kreativ Mitgliedschaft gibt. Sie ist Christin mehrerer Bücher wie beispielsweise dem Buch Florales Watercolor. 2019 habe ich Christin übrigens beim Lettercamp in Bremen persönlich kennengelernt.

Farben! Christin Stapff

 

Christin Stapff
Farben! 
Christophorus Verlag
Erscheinungstermin: 28. September 2020
ISBN: 978-3-86230-415-8
Preis: 19,99 €
120 Seiten, ca. 180 Abbbildungen, Format 22,5 x 27,1 cm, Hardcover

Bei Amazon bestellen*

 

Dir gefällt die Rezension “Farben! von Christin Stapff – ein Buch für Farbenliebhaber”? Dann merke dir doch gern dieses Bild auf Pinterest und folge Zauber ein Lächeln auch auf Instagram oder Facebook, damit du keine Lettering-Neuigkeiten mehr verpasst. Und abonniere gern auch den Zauber ein Lächeln Newsletter. Wenn du diese DIY-Idee nachbastelst, teile sie doch gern auf  Instagram mit dem Hashtag #zaubereinlaecheln und verlinke @zaubereinlaecheln. Es ist einfach so schön deine Werke zu sehen.

Rezension: Farben! von Christin Stapff auch bekannt als Mädchenkunst. Das Buch für alle Farbenliebhaber, die tiefer in das Thema einsteigen möchten. Erfahre mehr über den Inhalt des Buches, das sich vor allem mit Aquarellfarben und Gouachfarben beschäftigt. #rezension #farben #farbenlehre #maedchenkunst

 

Werbekennzeichnung

*Die mit * gekennzeichneten Links kennzeichnen so genannte Partner-Programme. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und anschließend beim Partner ein Produkt kaufst erhalten wir eine kleine Provision vom Partner. Für dich ist dies selbstverständlich kostenlos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.