Statt Vorsätze für 2021

Statt Vorsätze: 20 Ideen für ein kreatives Jahr

Dieses Jahr machen wir alles anders, denn statt Vorsätze nehmen wir uns ganz unterschiedliche kreative Ideen fürs neue Jahr vor, die wir einfach mal ausprobieren wollen.

Das Jahr ist erst ein paar Stunden alt und wir sind voller neuer Ideen und Vorsätzen, die wir im neuen Jahr umsetzen wollen. Doch statt Vorsätze haben wir heute für dich 20 ganz wunderbare Ideen, wie du in diesem neuen Jahr kreativ werden kannst und vor allem das Kreativsein auch genießen kannst.

Mit dabei sind Ideen, die du ohne große Kosten und mit nur wenig Zeit umsetzen kannst, Ideen, die sich in ganz kurzer Zeit gestalten lassen und auch Herausforderungen, die dich das ganze Jahr über begleiten können.

Statt Vorsätze: 20 kreative Ideen fürs neue Jahr

1. Eine neue kreative Technik lernen

Ganz egal, ob du dich für Handlettering, Papier schöpfen, Töpfern, Fotografieren, Makramee oder, oder, oder entscheidest. Lerne doch im neuen Jahr eine neue Kreativtechnik.

Lust auf noch ein wenig mehr Herausforderung? Lerne jeden Monat eine neue Technik.

2. Noch weiter in eine Technik eintauchen

Du willst deine Fertigkeiten in einer Kreativtechnik noch weiter vertiefen? Dann geht’s los – nimm dir dieses Jahr ganz unterschiedliche Projekte rund um diese Technik vor.

3. Mit vorhandenem Material arbeiten

Du hast doch bestimmt auch noch jede Menge Papier, Stifte und Kreativmaterial Zuhause – deine Herausforderung: Gestalte deine Kreativprojekte mit dem Material, das schon Zuhause hast. Das macht unglaublich Spaß und du wirst sehen, es entstehen tolle Projekte.

4. Upcycling-Projekte umsetzen

Gib alten Dingen oder sogar “Verpackungsmüll” doch einen ganz neuen Zweck und zwar ganz nach dem Motto aus alt mach neu.

5. Mit nur einem Material arbeiten

Begrenzung macht erfinderisch, deshalb lautet dein Motto: Arbeite mit nur einem Material wie Stift, Papier, Farbe oder einem ganz anderen Material über eine längere Zeit und experimentiere. Ein Tipp: Noch mehr ausprobieren kannst du, wenn du zum Beispiel einen Stift in nur einer Farbe verwendest – ein schwarzes Stift, nur Bleistift oder, oder, oder.

6. Ganz neues Material ausprobieren

Es gibt ein Material, das du noch nicht ausprobiert hast, aber schon immer mal ausprobieren wolltest? Dann nichts wie los – trau dich!

7. Tägliche Kreativzeit

Nimm dir am besten täglich 10 – 20 Minuten Kreativzeit zum Beispiel fürs Handlettering, Kalligraphie oder Zeichnen. Du wirst erstaunt sein, wie viel Fortschritte du machst, wenn du täglich übst.

8. Gemeinsam mit den Kids kreativ werden

Deine Kids lieben es auch mal kreativ zu sein? Dann werdet doch einfach mal gemeinsam kreativ und probiert zusammen einfache DIYs oder zum Beispiel auch Handlettering-Techniken aus.

9. Alle Glückwunschkarten in diesem Jahr selber machen

Nichts da mit Karten kaufen – in diesem Jahr machst du alle deine Glückwunschkarten und Geschenkanhänger selber und übst dabei zum Beispiel Handlettering.

10. Lege dir ein Inspirations-Board an

Ganz egal, ob digital, in einem Ordner oder auf einem Vision Board – Sammle doch kreative Ideen und lass dich inspirieren.

Das gleiche kannst du übrigens auch mit Farben und Formen gestalten. Sammle einfach Bilder, die dich von den Farben und Formen, dem Material her ansprechen und gestalte dir damit ein Mood Board.

11. Kombiniere mehrere Techniken

Jetzt wird kombiniert und gemixt: Verbinde zwei Techniken miteinander, die auf den ersten Blick gar nicht zusammen passen. Du wirst überrascht sein, was dabei alles wunderbares entstehen kann.

12. Gemeinsam mit der besten Freundin kreativ werden

Deine beste Freundin ist auch gern kreativ? Dann gönnt euch doch mal zusammen eine kreative Auszeit und macht euch einen schönen Nachmittag.

13. Weihnachtsgeschenke selber machen

Eine tolle Idee für die dunklere Jahreszeit: Bastle die Weihnachtsgeschenke für deine Lieben doch mal selber. Plane dein Vorhaben ein wenig, damit du auch genug Zeit hast und du deine Kreativzeit richtig genießen kannst.

14. (Online) Workshop besuchen

Gönne dir eine Auszeit und lerne oder vertiefe eine Technik in einem (Online) Workshop. Lass dir dabei von einem Kreativexperten die Technik von Grund auf erklären und lerne die wichtigsten Kniffe und Tricks.

Und das Tolle: Auch bei vielen Online Workshops gibt es oft das passende Material schon vorab zugeschickt, damit du direkt loslegen kannst.

15. Bastelnachmittag online

Du willst Zuhause nicht alleine basteln? Dann probiere doch mal mit deinen Freundinnen einen online Bastelnachmittag aus. Es gibt inzwischen viele verschiedene Tools, mit denen du eine Videokonferenz veranstalten kannst und dazu brauchst du eigentlich nur dein Handy und eine Internetverbindung und schon kann es losgehen.

16. Bastel- & Kreativmaterial sortieren und ordnen

Perfekt für den Start ins neue Jahr und vor allem die ultimative Herausforderung für alle, die das kreative Chaos lieben: Sortiere und ordne dein Bastel- und Kreativmaterial. Dabei kannst du wunderbar mit kleinen, festen Kartons, Stehsammlern und Mappen arbeiten.

17. Mit Farben & Formen experimentiere

Jetzt wird’s bunt: Experimentiere mit verschiedenen Farben, kombiniere sie, mische sie und gestalte etwas daraus. Probiere dich an verschiedenen Formen und lass deiner Phantasie freien Lauf. Es muss nichts bei dieser Übung entstehen, aber du entwickelst ein Gespür dafür, was zusammenpasst und gemeinsam tolle Wirkungen hervorruft.

18. Kreativchallenge mitmachen

Mache doch mal bei einer Kreativchallenge oder Instagram Aktion mit und werde mit anderen gemeinsam kreativ. Es gibt ganz wunderbare DIY- und Lettering Challenges bei Facebook und vor allem Instagram.

19. Inspiriert von der Natur

Raus in die Natur und Inspirationen suchen: Denn ein kleiner Spaziergang kann deinen Blickwinkel für Details unglaublich verändern. Sie aufmerksam und achte auf Farben, Formen, Kombinationen und vor allem das Gefühl, dass deine Umgebung bei dir hervorruft. Versuche dabei etwas zur Ruhe zu kommen und die Hektik des Alltags außen vor zu lassen.

20. Kreativ sein nur für dich

Schalte Social Media doch beim Kreativ sein einfach mal aus und gestalte, bastle und handwerke einfach nur mal für dich. Spüre dabei, was für einen Spaß es machen kann, wenn du konzentriert nur deinem Projekt und nur für dich arbeitetest und zwar ganz ohne Druck oder Erwartungen.

Welches ist dein Kreativ-Projekt für das neue Jahr?

Und sind bei diesen wunderbaren kreativen Ideen fürs neue Jahr für dich was dabei? Wir sind gespannt, welche Idee du statt Vorsätzen umsetzt und welche kreativen Projekte du alle anpackst.

Dir gefällt die Idee “Statt Vorsätze fürs neue Jahr: 20 Ideen für ein kreatives Jahr”? Dann merke dir doch gern dieses Bild auf Pinterest und folge Zauber ein Lächeln auch auf Instagram oder Facebook, damit du keine DIY-Ideen mehr verpasst. Und abonniere gern auch den Zauber ein Lächeln Newsletter. Wenn du dich von diesen Ideen inspirieren lässt, teile dein Projekt doch gern auf  Instagram mit dem Hashtag #zaubereinlaecheln und verlinke @zaubereinlaecheln. Es ist einfach so schön deine Werke zu sehen.

Vorsätze fürs neue Jahr? Wir starten stattdessen mit kreativen Ideen für ein wunderbar kreatives Jahr. Bei diesen 20 Kreativideen ist für jeden was dabei. Lass dich inspirieren und werde kreativ.

Ein Kommentar zu “Statt Vorsätze: 20 Ideen für ein kreatives Jahr

  1. Kati sagt:

    Liebe Doro!
    Ein total schöner Beitrag und ich habe bei einigen Vorschlägen immer Hurra gerufen und mich ertappt gefühlt. Ich freue mich auf unsere gemeinsamen Workshops und den kreativen Austausch im neuen Jahr. Liebe Grüße Kati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.