Minigarten basteln mit Teelichtern Schritt für Schritt Anleitung

DIY | Minigarten basteln mit Teelichtern für winzig kleine Sukkulenten

Liebt ihr Sukkulenten auch so wie ich? Ich kann von den wunderschönen Pflanzen einfach nicht genug bekommen. Bisher mussten meine selbst nachgezogenen Mini-Sukkulenten leider mit nicht so wirklich hübschen Tontöpfen auskommen. Doch das ändert sich jetzt. Denn ich hab eine tolle Idee für euch, die super einfach und schnell geht und zwar: Tadaaa – einen Minigarten basteln mit Teelichtern für winzige Sukkulenten.

DIY-Idee: Minigarten basteln mit Teelichtern mit Schritt für Schritt Anleitung. Einfaches Upcycling Projekt mit Teelichtern und Washi Tapes mit Bildern erklärt. Ein toller Minigarten für winzig kleine Sukkulenten zum Verlieben.

Heute ist es also da, meine erste richtige DIY-Idee von 2018 für euch. Hat ein wenig gedauert, aber gut Ding will Weile haben. Gestern habe ich euch ja schon gezeigt, dass ich Sukkulenten nachgezogen habe. Wenn ihr das selbst noch nie ausprobiert habt, dann schaut doch mal vorbei auf meiner Anleitung Sukkulenten vermehren mit Blattstecklingen. Die sind einfach zu niedlich diese kleinen Mini-Sukkulenten. Ich bin ja total verliebt, nicht nur dass die putzigen und winzigen Sukkulenten sowieso so hübsch aussehen….. Nein, in dem Minigarten mit den Teelichtern sehen sie noch viel, viel hübscher aus.

Materialliste

Ein Minigarten für meine kleinen Sukkulenten

Ich habe schon länger nach schicken Töpfen für die kleinen Mini-Sukkulenten gesucht. Bisher habe ich aber nichts passendes gefunden. Meistens waren die Töpfe schlicht und einfach zu groß. Bisher habe ich die Kleinen immer in winzige Tontöpfe gepflanzt, nicht wirklich schön.

Minigarten basteln mit Teelichtern, Nachgezogene Sukkulenten in Tontöpfen

Mit der DIY Challenge 5 Blogs 1000 Ideen von Gingered ThingsDekotopiaBonny & Kleid, Craftroomstories und titatoni bekommen diese hübschen Pflänzlein nun endlich ein neues Zuhause.

Minigarten basteln mit Teelichtern, Ein neues Zuhause für Mini-Sukkulenten

Für das Thema im Februar, Upcycling mit Washi Tape, habe ich beschlossen mit leeren Teelichtern und dem Deckel von einer Keksdose einen ganzen Minigarten zu basteln. Den Keksdosendeckel habe ich im Keller wieder entdeckt und auch die leeren Teelichter wären wohl im Müll gelandet. Ihr seht schon, wirklich hübsch war das Material nicht mehr.

Aber jetzt haben die schon gebrauchten Sachen eine neue Aufgabe bekommen und sie machen sich wirklich so toll. Plus dieser kleine selbst gemachte Minigarten passt in jede noch so kleine Wohnung. Nachmachen könnt ihr meine Idee ganz, ganz leicht und jetzt erzähle ich euch, wie ihr das macht.

Anleitung Minigarten basteln mit Teelichtern

Minigarten basteln mit Teelichtern, Material Upcycling mit Washi Tape

Material

Was ihr alles braucht:

  • 3 verschiedene Washi Tapes
  • leere Teelichter in unterschiedlichen Größen
  • Deckel von einer leeren Keksdose
  • Pflanzsubstrat
  • Kakteen-/Sukkulentenerde
  • Mini-Sukulenten (wie ich die selber gezogen habe, seht ihr in meinem Blogpost Sukkulenten vermehren)
  • Dekosand
  • kleine Dekosteine
  • große Dekosteine

Entschieden habe ich mich übrigens für die Farben Weiß und Kupfer mit Rosé und Grau, denn sie passen einfach perfekt zu dem Grün von den Sukkulenten. Ich mag Kupfer ja sowieso sehr und Grau und Rosé passen da so fantastisch dazu. Die kleinen Mini-Sukkulenten machen sich einfach wunderbar in ihren kleinen neuen Töpfen. Das Grün sieht darin so bezaubernd aus. Und jetzt hoffe ich, sie wachsen ordentlich und werden hübsche kleine Pflanzen.

Wer schon einmal mit Washi Tapes gebastelt hat, der weiß, dass man sie ganz einfach verwenden kann. Eigentlich braucht man nicht einmal eine Schere und sie kleben ja ganz von selber. Sie sind also perfekt, um ein schnelles DIY zu basteln. Warum also nicht auch zum Upcycling verwenden und aus nicht mehr so Schönem wieder etwas Hübsches machen.

Und so geht’s

Minigarten basteln mit Teelichtern, leere Teelichter mit Washi Tape bekleben

1. Teelichter und Keksdosendeckel bekleben

Los geht’s direkt mit den Washi Tapes. Einfach den Deckel von der Keksdose und die Teelichter an den Außenseiten vollständig mit dem Washi Tape bekleben. Für die Keksdose hab ich einen kleinen Tipp für euch: Hier ist es super schön, wenn ihr sie nicht nur von außen, sondern auch von innen verziert. Klebt dazu zuerst eine Schicht Washi Tape an der oberen Kante entlang und knickt diese dann auf beiden Seiten um. Danach einfach innen und außen am Rand nochmal Washi Tape kleben. So sieht das schön bündig aus.

Minigarten basteln mit Teelichtern, Teelichter mit Pflanzsubstrat befüllen

2. Sukkulenten in Teelichter pflanzen

Für die kleinen Teelichttöpfe gebt ihr zuerst ein wenig Pflanzsubstrat in die beklebten Teelichter, so vermeidet ihr Staunässe. Dann darüber Erde geben und schon andrücken. Habt ihr ganz kleine zarte Pflänzchen, macht lieber ein kleines Pflanzloch in die Erde. Ist ein bisschen Friemelarbeit… aber tut den Pflanzen gut. Etwas Erde noch nachgeben und dann die Erde um die Pflanzen andrücken.

Minigarten basteln mit Teelichtern, Mini-Sukkulenten eintopfen

3. Minigarten basteln

Jetzt füllt ihr in den beklebten Deckel Dekosand, nicht ganz bis zum Rand, damit man das Washi Tape innen noch etwas erkennt. So und nun ein paar kleine Dekosteine darüber verteilen. Jetzt setzt ihr die Teelichttöpfe einen nach dem anderen in den Deckel.

Wenn ihr alle schön verteilt habt, einfach noch ein paar größere Dekosteine dazwischen legen und schon seid ihr fertig.

DIY-Idee: Minigarten basteln mit Teelichtern mit Schritt für Schritt Anleitung. Einfaches Upcycling Projekt mit Teelichtern und Washi Tapes mit Bildern erklärt. Ein toller Minigarten für winzig kleine Sukkulenten zum Verlieben.

Bei mir hat der Minigarten für meine winzigen Sukkulenten schon einen Platz gefunden, und zwar auf meinem Schreibtisch im Wohnzimmer. Da steht nämlich auch eine kupferfarbene Lampe und das passt einfach so schön zusammen. Und übrigens noch ein Tipp: Die Sukkulenten mögen nicht viel Wasser, sie vertragen nämlich keine Staunässe. Also nicht zu viel gießen, auch mal ganz gemütlich.

Minigarten basteln mit Teelichtern für winzig kleine Sukkulenten

Verrück was beim Upcycling mit Wahsi Tape alles entstehen kann, findet ihr nicht?  Lasst mir noch gern einen Kommentar da, wie ihr den Minigarten für die winzigen Sukkulenten findet.

Ihr wollt keine DIYs mehr verpassen? Dann folgt mir doch auf Instagram oder Facebook.

DIY-Idee: Minigarten basteln mit Teelichtern mit Schritt für Schritt Anleitung. Einfaches Upcycling Projekt mit Teelichtern und Washi Tapes mit Bildern erklärt. Ein toller Minigarten für winzig kleine Sukkulenten zum Verlieben.

Euch gefällt die Idee Minigarten basteln mit Teelichtern für kleine Sukkulenten? Dann merkt euch doch dieses Bild auf Pinterest.

11 Kommentare zu “DIY | Minigarten basteln mit Teelichtern für winzig kleine Sukkulenten

    • Dorothea sagt:

      Vielen, vielen Dank liebe Dani. Sukkulenten machen einfach immer was her. Und das Thema hat so gut gepasst. Eine wunderbare Kombi. Finde eure Challenge wirklich toll und freue mich auch schon aufs nächste Thema.

    • Dorothea sagt:

      Ganz herzlichen Dank Nadia.
      Freut mich sehr, dass sie dir gefallen. Ich kann einfach nicht ohne Pflanzen, ganz egal ob normal groß oder in Mini.
      Liebe Grüße, Dorothea

    • Dorothea sagt:

      Liebe Birgit,

      danke dir, das ist total lieb und auch noch gleich eine weitere Idee draus gemacht – wie schön. Ja, als Geldgeschenk kann ich mir das auch gut vorstellen. Ach, jetzt hast du mich zum Ideen sammeln gebracht. Man könnte mit den kleinen Teelichttöpfchen auch Gastgeschenke für eine Tischdeko machen. Oder einfach auch nur das Töpfchen mit verschenken. Ja, vielleicht fällt mir da noch was ein…. Es rattert direkt wieder.

      Ganz liebe Grüße
      Dorothea

  1. Lena sagt:

    Hi Dorothea, ich bin über Instagram durch Zufall auf deinen Blog gestoßen. Spricht mich total an! Werde jetzt öfters bei dir vorbeischauen.
    Danke fürs Teilen der süßen Sukkulenten-Idee! Werde ich am WE mal nachbasteln…. und mich gleich auf den Weg ins Gartencenter aufmachen.
    LG Lena

    • Dorothea sagt:

      Liebe Lena,
      oh, das ist ja total lieb von dir. Danke für deinen Kommentar. Und ich freue mich riesig, dass du meinen Blog gefunden hast. :)
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen. Die Sukkulenten auf den Bildern habe ich selbst nachgezogen, daher sind die so winzig. Aber es passen ja auch ein klein wenig größere Sukkulenten in die Töpfchen. Ich hoffe, dass du im Gartencenter solche kleinen Sukkulenten bekommst, ab und an hat man da ja mal Glück. Ich drück dir die Daumen.
      Liebe Grüße
      Dorothea

  2. Paula sagt:

    Boahhhh… dass sieht ja mega schön aus! Das muss ich mir defintiv merken. ;-) Und wenn ich schon deinen Blog entdeckt habe, drehe ich jetzt gleich eine Runde bei Dir.
    Liebe Grüsse
    Paula

    • Dorothea sagt:

      Liebe Paula,

      vielen lieben Dank für das Kompliment. Freut mich riesig, das dir der Minigarten gefällt. Und so schön, dass du meinen Blog gefunden hast. Vielleicht findest du ja noch die ein oder andere Idee, zum selber machen.

      Liebe Grüße
      Dorothea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.