Geldgeschenk in der Box mit Acrylglas als Karte

Geldgeschenk in der Box: Lettering-Karten auf Acrylglas

Werbung für kunststoffplattenonline.de

Du bist auf der Suche nach einem Geldgeschenk in der Box? Dann kommt hier eine schöne Idee für dich, die du auch für einen Gutschein verwenden kannst. Das Beste ist, die Geschenkidee lässt sich leicht umsetzen und du brauchst nicht viel Material, um ein wunderbares Geschenk zu gestalten.

Geldgeschenk in der Box

Manchmal muss einfach eine ganz originelle Geschenkidee sein. Gerade schön gestaltete Boxen bieten sich da einfach an, ein Geschenk hübsch darin zu verpacken. Aber was tun, wenn es ein Gutschein oder ein Geldgeschenk werden soll?

Auch ein Geldgeschenk in der Box lässt sich mit ein paar Handgriffen und nur ein wenig Material tatsächlich ganz einfach und schnell verpacken und sieht auch noch zauberhaft aus.

Schön wirken zum Beispiel Acrylglas und Naturmaterialien, wie Muscheln, oder auch ein schickes Geschenkpapier.

Acrylglas als Karte gestalten

Acrylglas als Karte

Transparentes Acrylglas sieht man mittlerweile überall. Ganz egal, ob als Menükarten oder Einladungen für Hochzeiten. Sie wirken immer edel und je nach Schriftart sind sie modern, klassisch oder verspielt. Warum dann nicht einfach ein Acrylglas für eine handgeschriebene Karte und als Geldgeschenk oder für einen Gutschein verwenden?

Transparentes Acrylglas lässt übrigens ganz leicht beschriften. Man kann einen vorgezeichneten Text einfach darunterlegen und mit einem Acrylmarker abzeichnen. Und dafür muss man nicht einmal lettern können.

Anleitung Geldgeschenk in der Box: Lettering-Karten auf Acrylglas

Damit du das Geldgeschenk in der Box nun auch ganz einfach nachmachen kannst, kommt hier die Anleitung für dich.

Material Geldgeschenk in der Box mit Acrylglas als Karte

Material, dass du brauchst:

  • Box mit Deckel
  • Acrylglas XT Platte transparent 2 mm (Maße Innenmaß Box – 0,4 cm in Länge und Breite)
  • Weißer Acrylmarker
  • Vorgeschriebener/ausgedruckter Text passend zur Acrylglas-Platte
  • Lineal
  • Bleistift
  • Radiergummi
  • Weißer Tonkarton
  • Falls die Box hoch ist: zusätzliches Füllmaterial z.B. kleineres Kästchen oder Servietten
  • Für das Geldgeschenk:
    • Muscheln
    • Transparentpapier
    • Klebeband
    • Gefaltete Geldscheine
  • Für den Gutschein:
    • Geschenkpapier
  • Wer möchte: breites Geschenkband

Und das sind die Vorbereitungen für alle Boxen:

  1. Zuerst schneidest du den Tonkarton zu, sodass dieser in die Box bündig passt. Wenn du Muscheln verwendest, benötigst du davon mehrere.
  2. Nun füllst du, falls notwendig, die Box mit einem kleinen Karton oder Servietten und legst darauf deinen zugeschnittenen Tonkarton.
  3. Jetzt die passende Acrylplatte auf deinen vorgeschrieben oder ausgedruckten Text legen und nachschreiben. Am besten zum Trocknen zur Seite legen.
Geldgeschenk in der Box mit Muscheln zur Hochzeit

So gestaltest du das Geldgeschenk in der Box mit Muscheln:

  1. Die Muscheln auf dem Tonkarton verteilen. Es sieht übrigens sehr schön aus, wenn die Muscheln gleichmäßig auf dem Tonkarton verteilt sind, am besten recht dicht, ansonsten die Muscheln mit Heißklebepistole festkleben.
  2. Nun einen nach Wunsch gefalteten Geldschein auf die Muscheln legen. Wie du den Geldschein als Herz faltest, erfährst du im Blogpost „Geldscheine falten als Herz“.
  3. Damit man auf dem hellen Untergrund, das Lettering besser sieht, schneide dir doch einfach noch ein wenig Transparentpapier zurecht. Lege dieses auf die Muscheln. Dieses Papier sollte an den Seiten der Box überstehen. Du klebst es, wenn du die Lettering-Karte aufgelegt hast, dann einfach mit ein wenig Klebeband außen fest.
  4. Jetzt kannst du die Lettering-Karte aus Acrylglas auf die Muscheln, den Geldschein und das Transparentpapier legen. Verschließe die Box mit dem Deckel und versehe die Box noch mit einem schönen Schleifenband.

Schon ist das Geldgeschenk in der Box fertig und es sieht einfach richtig edel aus.

Gutschein in der Box mit Geschenkpapier

Ganz ähnlich gestaltest du auch den Gutschein in der Box mit Geschenkpapier:

  1. Zuerst das Geschenkpapier auf die Größe des Tonkartons zuschneiden und auf den Tonkarton in der Box auflegen.
  2. Nun kannst du direkt deinen Lettering-Gutschein auf Acrylglas auf das Geschenkpapier legen.
  3. Verschließe die Box mit dem Deckel und verwende, wenn du möchtest, noch ein Schleifenband.

Und so schnell bist du auch mit dem Gutschein in der Box fertig. Ist doch tatsächlich ganz einfach umzusetzen, oder?

Dir gefällt die Idee „Geldgeschenk in der Box: Lettering-Karten auf Acrylglas“, dann lass doch gerne einen Kommentar da.

Ein Kommentar zu “Geldgeschenk in der Box: Lettering-Karten auf Acrylglas

  1. Neeltje sagt:

    Dass ihr solche durchsichtigen Zuschnitte nehmt, um Geld-Geschenke zu verpacken ist eine tolle Idee. Gerade, dass sie so farbig sind, macht sie, finde ich zum Hingucker. Ich habe aus der Werkstatt meines Onkels noch so einige Acrylglas und Polycarbonat Zuschnitte. Vielleicht kriege ich ja etwas Ähnliches damit hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.