Zauberhafte Adventskalender-Ideen zum Selbermachen

Adventskalender selber machen: Vier zauberhafte Last Minute-Ideen

So lang ist es nicht mehr hin bis zum ersten Dezember, höchste Zeit also noch schnell einen Last Minute Adventskalender selberzumachen. Heute habe ich tolle Zahlen Vorlagen in acht verschiedenen Farbkombinationen für euch und dazu vier passende Ideen.

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr für euch ein tolles Freebie mit 24 Zahlen. Und da ich mich in diesem Jahr mit den Farben nicht entscheiden konnte, habe ich gleich acht verschiedene Farbkombinationen für euch. Aus denen könnt ihr selbst auswählen und sie mixen, wie ihr mögt. Das Besondere – diesmal ist nicht nur etwas für Frauen dabei nein es gibt diesmal auch Zahlen, die für einen Adventskalender für einen Mann passen. Ich habe die Zahlen extra etwas größer gestaltet, sodass man direkt kleine Karten daraus machen kann.

Es sollten nämlich in diesem Jahr geletterte Zahlenanhänger werden und ich finde, sie ganz wunderbar gelungen. Für euch habe ich mir vier zauberhafte Ideen ausgedacht, wie ihr den Adventskalender auch noch Last Minute gestalten könnt. Als erstes gibt es für euch aber die Zahlen zum Herunterladen, sucht euch einfach die Farbkombination aus, die euch am besten gefällt.

Adventskalender-Zahlenkärtchen mit Handlettering in acht verschiedenen Farbkombinationen

Adventskalender Zahlenkärtchen in 4 Farbwelten herunterladen:

Download Vorlage

Ihr habt eure Lieblingszahlen gefunden? Gut, dann schnell ausdrucken, ausschneiden und zu Kärtchen falten und dann kann es direkt losgehen mit den Adventskalendern. Ich habe für euch eine schöne Idee mit Gutscheinen & Wünschen, einen Tee-Adventskalender, einen Adventskalender zum Füllen und einen Adventskalender mit Fotos und Erinnerungen an das vergangene Jahr. Starten wir also.

Adventskalender mit Wünschen und Gutscheinen

Adventskalender mit Wünschen & Gutscheinen

Diese Idee mag ich sehr gerne, denn man kann sie so wunderbar für einen ganz besonderen Menschen gestalten. Nehmt einfach die Zahlenkärtchen und schreibt auf die Innenseite, wie bei einer Glückwunsch-Karte, für jeden Tag einen Gutschein, einen Wunsch oder ein paar liebe Worte. Wenn ihr alle 24 Kärtchen beschriftet habt könnt ihr den Kalender noch schön gestalten.

Ihr braucht dazu:

  • Ausgedruckte Vorlage
  • 24 beschriftete Kalenderkärtchen
  • 1 Bügelverschlussglas
  • Watte
  • 2 kleine Weihnachtskugeln
  • weißer oder goldener Lackstift

Adventskalender-Idee im Bügelverschlussglas

Und so geht’s:

Zuerst die Watte auf den Boden des Bügelverschlussglas legen, sodass es etwas wie Schnee aussieht. Dann die 24 Kärtchen geordnet von 1 – 24 hineinstellen und noch die kleinen Weihnachtskugeln mit auf die Watte legen. Glas nun gut verschließen.

Wer möchte, kann außen mit den Lackstiften noch ein paar Punkte oder Schneeflocken aufzeichnen. Und schon ist der Adventskalender mit Wünschen und Gutscheinen fertig. Richtig schön oder?

Adventskalender für Teeliebhaber mit 24 Teebeuteln

Tee-Adventskalender

Dieser Kalender ist für alle Teeliebhaber und auch ganz besonders schnell gemacht. Dazu einfach 24 Teebeutel, die in einer kleinen Papierverpackung verpackt sind, zusammenstellen. Diese versteckt ihr in den Zahlenkärtchen, denn da passen sie ganz exakt hinein. Nun braucht ihr eigentlich nur noch ein kleines Kästchen oder zwei, in das ihr die kleinen Kärtchen mit den Teebeuteln stellt.

Schöne DIY-Idee im Advent für Teeliebhaber

Meines ist zum Beispiel aus einem Set für Schreibtischutensilien. Ich liebe ja Tee über alles, und gerade, wenn man sowieso so ein paar Lieblingssorten hat, freut man sich da jeden Tag darüber. Ich finde das einfach eine schöne kleine Aufmerksamkeit.

Befüllbarer Adventskalender mit Lettering Zahlenkärtchen

Adventskalender zum Füllen

Der klassische befüllte Kalender fehlt natürlich auch bei meinen Ideen nicht. Sobald ihr eure 24 Kleinigkeiten, mit denen ihr den Adventskalender füllen möchtet, beisammen habt, kann es schon losgehen. Ihr braucht eigentlich nur 24 weiße Papiertüten, 24 Klammer und die Zahlenkärtchen. Die Tüten befüllen, oben umknicken und dann die Zahl darüberlegen und mit der Klammer verschließen. Und schon ist auch dieser Kalender fertig.

Befüllter Adventskalender mit Zahlenkärtchen

Zum Befüllen verwende ich besonders gern leckere Schokolade, Mini Lebkuchen, Badezusätze, Mini-Bücher, schöne Notizhefte oder -blöcke oder andere kleine Geschenke. Aber ich bin mir ganz sicher euch fällt da auch noch die ein oder andere Idee ein.

Adventskalender mit Erinnerungen und Fotos

Adventskalender mit Erinnerungen und Fotos

Erinnerungen und Fotos aus dem vergangenen Jahr sind eine ganz wunderbare Idee für einen Kalender zum Verschenken. Ihr habt doch sicherlich ein paar Eintrittskarten, Postkarten oder kleine Notizen im letzten Jahr aufgehoben von besonders schönen Momenten und ganz sicher gibt es da auch das ein oder andere Foto. Warum also nicht dem Liebsten einfach diese Erinnerungen in einem Kalender schenken?

Dieser Kalender stammt zum Teil noch aus dem letzten Jahr. Schaut euch gern erst einmal an, wie ich die Tüten gestaltet habe: Adventskalender selber machen. Statt dem Eukalyptus und den Eukalyptuszahlen verwendet ihr einfach die Zahlenkärtchen und klemmt sie mit den goldenen Klammern fest. Davor aber natürlich noch die wunderbaren Erinnerungen und Fotos in die Tüten stecken. Und schon ist auch dieser Kalender fertig.

Adventskalender mit Gold und Zahlenkärtchen

So und jetzt bin ich ganz gespannt, welche Zahlen und welche Idee ist euer Liebling? Verratet mir das doch gern in den Kommentaren.

Euch gefallen die DIY-Ideen Adventskalender selber machen: Vier zauberhafte Last Minute-Ideen? Dann merkt euch doch gern dieses Bild auf Pinterest und folgt mir auch auf  Instagram oder Facebook, damit ihr keine DIY-Ideen mehr verpasst.

Adventskalender selber machen: Vier zauberhafte Ideen inklusive Zahlenvorlage zum Ausdrucken in acht verschiedenen Farbkombinationen. Schnelle Ideen, die auch noch Last Minute umgesetzt werden können. Hier ist für jeden ein Adventskalender dabei, egal, ob zum Befüllen, für Teeliebhaber, mit Wünschen und Gutscheinen oder mit Erinnerungen und Fotos von gemeinsamen Erlebnissen. Schnell auf dem Blog entdecken, Zahlenkärtchen herunterladen, ausdrucken und loslegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.