Sehr kleine Brush Pens

Sehr kleine Brush Pens sind besonders für filigrane und ganz kleine Letterings interessant. Manchmal möchte man eben zu einem etwas größeren Lettering oder einer Illustration gern noch zusätzlich einen kleinen Spruch oder ein paar Worte dazu setzen und das kann man glücklicherweise auch mit Pinselstiften umsetzen. Hier gibt es für dich eine kleine Auswahl mit sehr kleinen Brush Pens. 

Pentel Sign Pen SES15EF

Pentel Sign Pen SES15EF

Sakura Pigma Brush Pen Fine

Sakura Pigma Brush Pen Fine

Kleine Brush Pens

Kleine Brush Pens eignen sich vor allem dann, wenn man Letterings in der Größe von normaler Schreibschrift gestalten möchte. Mit einigen der kleinen Brush Pens kann man tatsächlich auch nur in einer relativ kleinen Größe lettern, andere ermöglichen auch etwas größere Schriften. Aber alles in allem ist der Unterschied zwischen den dünnen und breiten Linien sehr filigran.

Übrigens, kleine Brush Pens mit einer Stiftspitze ähnlich einem Fineliner finden wir besonders für Anfänger wunderbar zum Üben. Sie erinnern beim Lettern in etwa an einen Füller und passen von der Größe her oft sehr gut zur eigenen Handschrift. Das macht es gerade zu Beginn einfacher, Brush Lettering zu lernen. Hier gibt es für dich eine schöne Auswahl an kleinen Brush Pens.

Pentel Brush Sign Pen Artist

Pentel Brush Sign Pen Artist

Pentel Sign Pen Brush SES15C Touch

Pentel Sign Pen Brush SES15C

Tombow Fudenosuke Hard Tip (WS-BH)

Tombow Fudenosuke Hard Tip (WS-BH)

Tombow Fudenosuke Soft Tip (WS-BS)

Tombow Fudenosuke Soft Tip (WS-BS)

Tombow Fudenosuke Twin (WS-TBS)

Tombow Fudenosuke Twin (WS-TBS)

Kriterien für die Brush Pens

Damit die Einteilung der Brush Pens etwas einfacher ist und du dich schneller zurecht findest, haben wir folgende Kriterien für diesen Guide verwendet:

Brush Pen Kriterien für die Übersicht

Flexibilität, Empfindlichkeit und Farbabgabe haben im Übrigen eine Skala von 1 Punkt = gering bis hin zu 5 Punkten = hoch erhalten. Schau gern auf der Überblicksseite zu den Brush Pens vorbei und erfahre noch mehr zu den Kriterien.

Sehr kleine & kleine Brush Pens

In dieser Übersicht findest du folgende sehr kleine Brush Pens:

Pentel Sign Pen SES15EF

Pentel Sign Pen SES15EF

Der Pentel Sign Pen SES15EF hat eine sehr feine Spitze, die ähnlich einer Finelinerspitze ist.

Die Form bleibt stabil und die Spitze ist dennoch flexibel. Es sind nur sehr schmale Abstriche möglich, erinnert dadurch aber stark an eine Spitzfeder. Das sieht wirklich zauberhaft aus.

Achtung, bei zu viel Druck kann die Spitze etwas splittern, lässt sich aber auch dann noch gut verwenden.

Der Brush Pen hat eine gleichmäßige Farbabgabe und die Farbe lässt sich etwas wasservermalen.

Wir empfehlen den Pentel Sign Pen SES15EF allerdings nur bedingt für Anfänger, da hier beim Lettern sehr auf den Druck geachtet werden muss.

Der Brush Pen ist erhältlich im Sign Pen Brush Black Edition Set XSES15/3.

im Überblick

Sakura Pigma Brush Pen Fine

Sakura Pigma Brush Pen Fine

Der Sakura Pigma Brush Pen Fine, hat wie sein Name schon sagt, eine sehr feine Spitze, die sehr gut für sehr kleine Letterings genutzt werden kann.

Der Brush Pen gibt gleichmäßig Farbe ab, ist aber nicht wasservermalbar.

Die relativ weiche, eher in Richtung Fineliner gehende Spitze gibt recht schnell nach. Dadurch ist nur ein sehr langsames und behutsames Lettern möglich. Man sollte hier mit dem Druck etwas vorsichtiger sein, damit man lange Freude mit dem Brush Pen hat.

Der Sakura Pigma Brush Pen Fine ist für Anfänger daher ebenfalls nur bedingt zu empfehlen.

Sakura Pigma Brush Pen Fine im Überblick

Kleine Brush Pens

In dieser Übersicht findest du folgende kleine Brush Pens:

Pentel Brush Sign Pen Artist

Pentel Brush Sign Pen Artist

Der Pentel Brush Sign Pen Artist hat eine sehr schmale & wirklich sehr lange Pinselspitze.

Man kann mit ihm nur sehr langsam lettern. Das Schriftbild wird von der Farbe her gleichmäßig. Die Farbe lässt sich gut wasservermalen.

Wer etwas schneller lettert, der kann tolle Used Look Striche erzeugen.Durch die lange Spitze kann man sehr breit beim Abstrich werden und somit wunderbar variieren.

Die Spitze ist zwar unempfindlich, aber sehr flexibel. Vor allem durch die Länge und da sie so schmal ist, ist dieser Brush Pen wirklich schwer zu handhaben.

Der Pentel Brush Sign Pen Artist ist daher definitiv nichts für Anfänger!

Pentel Brush Sign Pen Artist im Überblick

Pentel Sign Pen Brush SES15C

Pentel Sign Pen Brush SES15C Touch

Der Pentel Sign Pen Brush SES15C oder auch, Pentel Touch genannt, ist ein Klassiker unter den kleinen Pinselstiften.

Die Spitze, die einer Finelinerspitze ähnelt, ist recht flexibel und weich.

Sie ist dennoch komplett formstabil, gibt gleichmäßig Farbe ab.

Die Farbe lässt sich übrigens etwas wasservermalen. Es gibt insgesamt 12 Farben. zusätzlich kann man den Pentel Touch auch in flüssige Aquarellfarben tauchen und erhält so wunderbare Blending-Effekte, einfach mal ausprobieren.

Der Pentel Sign Pen Brush ist sehr gut für Anfänger geeignet, er ist insgesamt etwas weicher als der Tombow Fudenosuke und auch bei unseren Workshop-Teilnehmern sehr beliebt.

Pentel Sign Pen Brush SES15C Touch im Überblick

Tombow Fudenosuke Hard Tip (WS-BH)

Tombow Fudenosuke Hard Tip (WS-BH)

Ebenso ein Klassiker Bush Pen für Anfänger ist der Tombow Fudenosuke Hard Tip. Die Spitze ist hier ähnlich einem Fineliner. Der Fudenosuke Hard Tip ist nur leicht elastisch und man ist hier ein wenig an einen Füller oder an eine eine Spitzfeder erinnert.

Die Spitze ist gut formstabil und sehr unempfindlich und kommt auch mit Karton und Aquarellpapier gut zu recht.

Die Farbe vom Tombow Fudenosuke Hard Tip ist permanent und wird gleichmäßig aber nur wenig abgegeben. Der Stift lässt sich deshalb auch nicht wasservermalen, was besonders beim Gestalten von Umschlägen beispielsweise von Vorteil ist. Sobald nur noch wenig Farbe enthalten ist, kann man mit diesem Brush Pen auch wunderbar einen Used Look erzeugen.

 Der Tombow Fudenosuke Hard Tip ist eine klare Empfehlung für Anfänger, und auch für Linkshänder sehr gut geeignet.

Tombow Fudenosuke Hard Tip (WS-BH) im Überblick

Tombow Fudenosuke Soft Tip (WS-BS)

Tombow Fudenosuke Soft Tip (WS-BS)

Der zweite Fudenosuke hat eine weiche Spitze, wie sein Name auch schon sagt.

Mit dem Tombow Fudenosuke mit Soft Tip kann man etwas größere Lettering zeichnen.

Die Spitze ist formstabil, aber in der Flexibilität deutlich weicher als der Fudenosuke mit der Hard Tip und daher etwas schwieriger zu kontrollieren.

Der Fudenosuke Soft Tip gibt gleichmäßig Farbe ab und ist ebenfalls permanent.

Wenn du Anfänger bist, empfehlen wir dir mit dem Fudenosuke Hard Tip anzufangen und später dann auch den Tombow Fudenosuke Soft Tip auszuprobieren.

Tombow Fudenosuke Soft Tip (WS-BS) im Überblick

Tombow Fudenosuke Twin (WS-TBS)

Tombow Fudenosuke Twin (WS-TBS)

Ein Stift, zwei Spitzen, zwei Farben, zwei Brush Pens in einem.

Der Tombow Fudenosuke Twin wird als weiche Spitze angegeben, ist aber ein Mittelding zwischen Tombow Fudenosuke Hard Tip und Soft Tip. Die Spitze ist flexibel aber eben nicht zu weich und nicht zu hart.

Er ermöglicht schöne Übergänge zwischen starkem und leichtem Druck und macht ein schönes Schriftbild.

Auch der Fudenosuke Twin gibt gleichmäßig Farbe ab, die nicht wasservermalbar ist.

Die Spitzen sind übrigens schwarz und grau. Der Fudenosuke Twin ist sehr gut für Anfänger geeignet.

Tombow Fudenosuke Twin (WS-TBS) im Überblick

 

Das könnte dich auch interessieren

Wenn du noch mehr über Brush Pens in ganz unterschiedlichen Größen erfahren möchtest, dann schau doch gern auch auf diesen Seiten vorbei: